Du betrachtest gerade Hervorragende Leistungen im Informatikwettbewerb

Hervorragende Leistungen im Informatikwettbewerb

Einmal mehr hat Kirsten Riekewold, Jg. 12, im Jugendwettbewerb Informatik in beiden Runden die volle Punktzahl erreicht. Herzlichen Gückwunsch! Damit zeigt Kirsten seit vielen Jahren, dass Sie ein besonderes Informatiktalent besitzt und das auch ausbaut.

Darüber hinaus hat Felix Niehaus, 9d, in der ersten Runde einen 1. Preis und Willi Wermann, 8c, in beiden Runden einen 2. Preis erreicht. Auch hier Gratulation zu diesen großartigen Leistungen.

Der JWInf ist ein Programmierwettbewerb, der mit der blockbasierten Sprache blockly durchgeführt wird. Das macht den Einstieg einfach und spielerische Trainingsaufgaben sind zahlreich auf der Plattform jwinf.de verfügbar. Jedoch lassen sich mit den blockbasierten Sprachen genauso komplizierte und komplexe Aufgaben stellen und bearbeiten, wir mit textbasierten Sprachen auch. Das Niveau in den höheren Jahrgängen ist folglich anspruchsvoll und die Preisträger qualifizieren sich für die 3. Runde. Hier ist dann die Wahl der Sprache frei und die Aufgaben sind eigenständig plattformunabhängig und ohne Zeitbegrenzung selbständig zu bearbeiten.

In der 3. Runde des Wettbewerbs 2023 haben Jannik Luhmann, Jg. 12, Jannik Dokter, Jg. 13, und Tomasz Kania, 7a, sehr gute Leistungen gezeigt.

Mach doch nächstes Mal auch mit. Informationen gibt es bei Frau Dybowski.