Auch am Theodor-Heuss-Gymnasium Wolfsburg bildet das Schülerbetriebspraktikum zusammen mit der dazugehörigen Vor- und Nachbereitung den Schwerpunkt berufsorientierender Maßnahmen. Das Schülerbetriebspraktikum umfasst als Blockpraktikum 15 Schultage, die in der Regel in einem Betrieb oder in einer anderen Einrichtung abgeleistet werden.

Jhg. 11: Entfall des Betriebspraktikums im Schuljahr 2020/2021

Für den Zeitraum vom 26.05.2021 bis 11.06.2021 war die Durchführung des Schülerbetriebspraktikums für die Schüler(innen) des 11. Jahrgangs vorgesehen. Mit Wirkung vom 11.01.2021 wurde der Erlass zur „Untersagung der Durchführung von Schülerbetriebspraktika und KoBo-Module“ dahingehend ergänzt, dass das Praktikum in der Einführungsphase bis Schuljahresende nicht durchgeführt werden darf. Eine Möglichkeit, das Praktikum zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen der Schulunterrichts nachzuholen, ist derzeit nicht vorgesehen.
Schüler*innen, die bereits einen Praktikumsplatz gefunden haben, setzen sich bitte mit dem Unternehmen/der Behörde in Verbindung, um diese(s) über die Absage des Praktikums zu informieren.
Im oben genannten Zeitraum wird statt des Schülerbetriebspraktikums Unterricht nach Plan stattfinden.

Ansprechpartnerin

Frau Liersch
Verantwortliche für die Studien- und Berufsorientierung und Fachgruppenleiterin Politik

liersch@thgwob.de