Die gymnasiale Oberstufe – auch Sekundarstufe II genannt – gliedert sich in zwei Phasen:

– Einführungsphase (umfasst ab dem Schuljahr 2018/2019 den Jahrgang 11)

– Qualifikationsphase (umfasst derzeit die Jahrgänge 11/12, ab dem Schuljahr 2019/2020 die Jahrgänge 12/13)

Mit dem Eintritt in die Qualifikationsphase wählen die Schülerinnen und Schüler zunächst ein Profil, zu dem neben bestimmten Schwerpunktfächern andere Belegungsverpflichtungen erfüllt werden müssen. Das THG bietet neben den drei Profilen, die alle Gymnasien anbieten (sprachliches, gesellschaftswissenschaftliches und mathematisch-naturwissenschaftliches Profil) auch das musisch-künstlerische sowie das sportliche Profil in jedem Jahrgang an. Ermöglicht wird die Breite des Angebotes u.a. auch durch die Kooperation mit dem Ratsgymnasium.

Um die zunächst kompliziert erscheinenden Regelungen langsam kennenzulernen, findet etwa in der Mitte der Einführungsphase der sogenannte “Markt der Profile” als erste Orientierungshilfe statt.

Unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe durch ihre Tutorinnen und Tutoren, die als Fachlehrerinnen und Fachlehrer des eA-Kurses auf Leiste 2 ihre Tutandinnen und Tutanden unterrichten und ähnliche Funktionen wie die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der Mittelstufe wahrnehmen.

Ansprechpartnerin

Frau Liersch
Koordinatorin Sek II (kommissarisch)

liersch@thgwob.de