Autorin: L. Donath        

Kiwi zum Vorstellungsgespräch bei Frau Gaus

Habt ihr schon den Hund gesehen, der ab und zu über den Schulhof läuft? Einige kennen ihn schon. Der Hund ist eigentlich eine Hündin und heißt Kiwi. Sie ist unsere Schulhündin und gehört nun zum Kollegium.

Kiwi ist eine reinrassige Australien Shepherd Dame, die am 07.05.2022 geboren wurde. Sie ist also noch ein Kind und lernt momentan fleißig die Welt kennen. Ihr Ziel: ausgebildete Schulhündin werden und Schülerinnen und Schülern sowohl Unterrichtsinhalte als auch den Umgang mit Tieren näherbringen und gleichzeitig immer ein offenes Ohr für deren Bedürfnisse haben.

Glücklicherweise unterstützen Frau Gaus als Schulleiterin des THGs und auch die Gesamtkonferenz dieses Vorhaben und haben am 15.06.2022 einer Pilotphase „Schulbegleithund am THG“ im Schuljahr 2022/23 zugestimmt. Pilotphase bedeutet, dass Kiwi zunächst auf Probe am THG angestellt ist. Sie muss also erst einmal beweisen, dass sie den Unterricht und den Schulalltag sinnvoll ergänzt.

Momentan ist Kiwi im Englischunterricht der 6b am regelmäßigsten vertreten. Hier hat sie bereits gelernt während des Unterrichts zur Ruhe zu kommen. Auch die Kinder der Klasse konnten schon einiges mitnehmen. Zum Beispiel kennen sie die wichtigen Verhaltensregeln im Umgang mit Kiwi, sodass es Kiwi und auch den Kindern immer gut geht, wenn die Schulhündin anwesend ist. Aber nicht nur das! Die Schülerinnen und Schüler der 6b können mit Kiwi auch schon ein paar kleine Tricks auf Englisch ausführen. Zum Beispiel „Paw!“ oder „Sit!“. Das macht nicht nur den Kids, sondern auch Kiwi Spaß. Auch die 10c und den Englisch Grundkurs in Jahrgang 13 hat Kiwi bereits besucht.

Die Pausen und große Menschenmassen meidet Kiwi derzeit. Dies wird vermutlich auch lange so bleiben, denn die Schülerinnen und Schüler am THG müssen erst noch lernen, wie man einem Hund begegnet, sodass dieser nicht gestresst oder überfordert ist.

 Kiwi hat mich daher gebeten, ein paar einfache Grundregeln an euch weiterzugeben:

  1. Wenn ihr Kiwi auf dem Schulhof seht, dann versucht gerne leise zu sein. Das Rufen von Kiwis Namen, Geschrei oder laute Kommentare wie „Ooooohh süüüüüß!“ verunsichern Kiwi.
  2. Lauft bitte nicht so schnell an Kiwi vorbei. Sie ist ein Hütehund und möchte eigentlich allem, was wegläuft, hinterher.
  3. Zwar mag Kiwi gestreichelt werden, aber nicht von jedem ständig und überall. Stellt euch mal vor ihr würdet durch die Stadt gehen und jeder zweite Passant fasst euch auf den Kopf – nicht so cool, oder? Fragt also bitte vorher und akzeptiert auch, wenn Kiwi mal nicht danach ist.
  4. Kiwi ist ein kleiner Müllschlucker – Papier, Essensreste und auch alles andere sammelt sie gerne vom Hof auf. Wenn ihr mithelfen könntet den Schulhof sauber zu halten, wäre Kiwi euch sehr dankbar. Wenn Kiwi nämlich etwas frisst, was sie eigentlich nicht darf, kann das ganz schön böse enden.


Mit diesen vier Grundregeln werden wir sicher eine schöne Zeit zusammen am THG haben. Wenn es gut klappt, hat Kiwi nämlich noch einige Ideen, was sie an unserer Schule gerne machen würde.

Zum Beispiel hätte Kiwi irgendwann gerne eine Schulhund-AG, in der sie euch noch mehr Tricks, aber auch nützliches Wissen zur Hundehaltung beibringen kann. Außerdem möchte Kiwi gerne Frau Krebs in der Schulsozialarbeit unterstützen und für euch da sein, wenn es euch mal nicht so gut geht. Zudem hätte Kiwi auch Lust mal in die Hausaufgabenbetreuung zu schnuppern und euch dort beim Lernen zu helfen.

Mal schauen, welche Ideen wir davon in die Tat umsetzen können.

Falls ihr Fragen zum Thema Schulhund habt, könnt ihr euch immer gerne an Frau Donath wenden. Ihr erreicht sie per E-Mail (donath@thgwob.de) oder über itslearning. Kiwi bekommt aber auch gerne Post, die könnt ihr einfach Frau Donath ins Fach legen lassen.

Wir freuen uns von euch zu hören!

Frau Donath & Kiwi

Das vorläufige pädagogische Konzept zum Einsatz des Schulbegleitundes finden Sie in der folgenden PDF-Datei:

Schulhund_am_THG_2022-08

Ansprechpartnerin

Frau Donath

Verantwortliche für das Konzept Schulbegleithund

donath@thgwob.de