Du betrachtest gerade Erdkunde-LK besucht Milchhof Gehrke

Erdkunde-LK besucht Milchhof Gehrke

Neugierig beäugten uns Kühe und Kälbchen, als wir den Stall betraten und später die Kälberboxen zu sehen bekamen. Doch hinter diesen gutmütigen und robusten Tieren steht ein anspruchsvoller Job als Landwirt und Unternehmer. “Ganz schön große Zahlen” bemerkte ein Schüler am Ende: Investitionen in einen neuen Stall würden sich mal eben auf eine halbe Million Euro belaufen, das Futterlager mit Silage vor dem Stall hat einen Wert von ca. 60.000 Euro, ca. 3000 Liter Milch geben die 120 Kühe jeden Tag, eine Kuh säuft 150 Liter Wasser am Tag und wieviel Tausend Liter Gülle waren das noch, die wöchentlich der Biogasanlage zur Stromproduktion gebracht werden? Bei einer Kostprobe des Kakaos und der Milch, die der Betrieb über Direktvermarktung an Stammkunden, Kitas und Schulen liefert und über einen Automaten verkauft, stand uns Herr Gehrke Rede und Antwort: Details zur Haltungsform und dem Alter der Tiere, zur Auswahl der Zuchtbullen, zur Milchpreisentwicklung und der Rolle Chinas, zu alternativen Einkommensmöglichkeiten, zur Herkunft und Zusammensetzung des Futters, zu den Schwierigkeiten Mitarbeiter zu finden und den Ursachen der Bauernproteste und vieles mehr. Vielen Dank für diesen ausführlichen Einblick!